Nach einem anstrengenden Tag oder Training haben auch wir keine Lust, ewig in der Küche zu stehen. Dennoch soll das Essen gesund sein und einen Mehrwert bieten, sprich viele Nährstoffe enthalten, die unserem Körper guttun und ihn mit all dem Versorgen, das ihm das Training gerade oder der Alltag gekostet hat. Und bei Nudeln können auch wir nur schwer "Nein." sagen. Also kommt hier das ultimative Soulfood, wenn es schnell gehen soll und die Seele gestreichelt werden will...

Unsere leckeren Vollkornspaghetti mit Gemüse

Vollkornnudel Gemuese Rezept Karotte Paprika Nudel Spaghetti

Pro Portion braucht ihr (Zutaten):
150g Vollkornspaghetti
1 Karotte
1 Paprikaschote
1 Zucchini
1 EL Brat-Öl
1 EL Tomatenmark
3 EL Frischkäse
0,5 TL Salz
Pfeffer und Kräuter nach Vorliebe

Und los geht es (Zubereitung):

Zuerst die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen.

Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Das Innere der Paprika entfernen, ebenfalls in feine Streifen schneiden. Zucchini in Streifen schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzen. Zuerst die Karotten dünsten. Nach 5 Minuten die Paprikastreifen dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Zuletzt die Zucchinistreifen dazugeben und mitgaren. Tomatenmark, Frischkäse und Gewürze dazugeben und gut vermengen. Nudeln abgießen und schon kann angerichtet werden.

Inhaltsstoffe der Nährstoffe pro 100g: Energie inkl. Ballaststoffe: 119,0 kcal; Eiweiß (Protein): 4,38g; Fett: 2,78g; Kohlenhydrate gesamt: 18,8g
Allergene: Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose), kann Gluten enthalten.

Extra: Wer Zwiebeln mag, kann mit den Karotten noch Zwiebeln ins Pfännchen werfen. Anderes Gemüse könnt ihr natürlich auch ausprobieren: Pilze, Fenchel, Bohnen, Kürbis, ... Sei kreativ!

Tipp: Koche die doppelte Menge, dann hast du für den nächsten Tag auch schon ein gesundes Essen und sparst dir morgen die Kochsession.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.