Das Müslibrot ist ideal auch zum Frühstück. Hier die Zutaten:

mueslibrot

  • 500 g Quark mind. 10% Fett i. Tr.
  • 175 g Butter
  • 350 g Weizen Vollkornmehl
  • 150 g Haferflocken
  • 60 g Zucker
  • 100 g Mandel gemahlen und gehackt (je 50 g)
  • 75 g getrocknete Pflaumen
  • 75 g getrocknete Aprikosen
  • 3 Eier
  • einen Spritzer Vanilleessenz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 g Zimt
  • 3 g getrockneter Kardamom

Zubereitung:

  1. Den Quark in einem Küchentuch gut auswringen, bis er schön trocken ist.
  2. Alle übrigen Zutaten und den ausgedrückten Quark bei Zimmertemperatur zu einem Teig verarbeiten. Der Teig bleibt klebrig, zum Verarbeiten daher am besten Handschuhe tragen.
  3. Aus dem Teig ein Brot oder kleinere Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im Backofen bei 200 Grad ca. eine Stunde  (das große Brot, kleinere Backstücke benötigen weniger Zeit) backen.

Man kann die Mandeln in Form von je 50 g gemahlenen Mandeln und 50 g gehackten Mandeln, oder für mehr Biss auch nur gestiftete Mandeln verwenden. Das Trockenobst kann man beliebig austauschen, auch andere Nusssorten können verwendet werden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.